Lage - und Tiefenregler MMI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lage - und Tiefenregler MMI

      Als Modell Ubootfahrer steht man vor der Problematik, daß das Boot unter Wasser schlecht zu sehen ist.
      Damit man trotzdem schnell geradeaus fahren kann, benötigt man Helferlein, die Steuerung der Tiefe des Bootes unterstützen. Nur so kann man gut eine konstante Tiefe halten!
      Mit Hilfe einer Elektonischen Schaltung, die Sensoren für die Tiefe (Drucksensor) und die Lage im Wasser enthält, habe ich dieses Problem gelöst.
      Außer der Sensorik sind in der Schaltung weitere Funktionen enthalten:
      - Mischer
      - Servowegsbegrenzung
      - Unterspannungs Erkennung
      - Empfangsausfall Erkennung
      - Mehr- Kanal- Schalter (MKS)
      - Akku Konfigurations Einstellung
      - Betriebsstunden Zähler
      - Diagnose
      - ...

      Ich werde, in loser Folge, auf die einzelnen Funktionen der Schaltung eingehen...

      Der Anhang enthält schon mal die Bedienungsanleitung
      Dateien